BESSERWEITER MIT DEM 9-EURO-TICKET!

In den Sommermonaten Juni, Juli und August 2022 kann man im Nahverkehr mit Bussen und Bahnen für nur 9 Euro pro Monat unterwegs sein! Das Ticket gilt für Linienbusse, Straßenbahnen und Regionalbahnen in ganz Deutschland.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Gültigkeit: im Nah- und Regionalverkehr in ganz Deutschland, d.h. nicht im Fernverkehr (Züge wie IC, EC, RB-Express, ICE sowie Fernbusse)
  • Zeitraum: 1. Juni bis 31. August 2022
  • Preis: je 9 Euro pro Kalendermonat und Person, d.h. das Ticket muss für jeden Monat des Aktionszeitraums neu erworben werden. Kinder unter 6 Jahren fahren in Begleitung einer erwachsenen Person kostenfrei mit und benötigen keine eigene Fahrkarte. Kinder ab 6 Jahren benötigen ein eigenes 9-Euro-Ticket. Einen Bahncard-Rabatt auf die 9 Euro gibt es nicht.
  • Übertragbarkeit: Das 9-Euro-Ticket ist personalisiert und damit nicht übertragbar. Lichtbildausweis also bitte mit dabei haben!
  • Kategorie: Das 9-Euro-Ticket ist ein Fahrschein für die 2. Klasse. Ausnahme: Wer ein regionales 1.-Klasse-Abo hat, kann das für die drei Monate zum vergünstigten Preis im eigenen Tarifgebiet nutzen.
  • Verkaufsstart: ab sofort
  • Kauf vor Ort: bei den Verkehrsunternehmen vor Ort - in den Fahrzeugen, an Automaten sowie in Servicecentern (regional unterschiedlich)
  • Online-Kauf: über die Apps der regionalen Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen, die App "DB Navigator" und die App „9-Euro-Ticket“
  • Abos: Wer bereits ein Fahrkartenabo besitzt, erhält die Reduzierung des monatlichen Preises auf 9 Euro automatisch durch das Verkehrsunternehmen bzw. es wird der Differenzbetrag in den Folgemonaten ausgeglichen.
  • Rabatte: Zusätzliche Rabatte für Kinder, Studenten oder Senioren gibt es nicht.
  • Fahrradmitnahme: Nur wenn ein bestehendes Abo das so vorsieht, kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden – dann aber nur im jeweiligen Abo-Geltungsbereich. Generell muss sonst ein Fahrradticket dazu gebucht werden.
  • Ausnahmen: Es gibt mancherorts Ausnahmen und Sonderregelungen, in Thüringen findet diese.

Die deutschlandweit abgestimmten Tarifbestimmungen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Attraktivität des Angebotes bundesweit zu einer erhöhten Nachfrage im ÖPNV kommen kann. In Verbindung mit den Sommerferien wird eine verstärkte Auslastung von Bussen und Bahnen erwartet - insbesondere an Wochenenden, Feiertagen und zum Ferienbeginn sowie auf Strecken in die Ferienregionen. Die Verkehrsunternehmen werden ihr Bestes und Möglichstes tun - bitte haben Sie trotzdem Verständnis, wenn es zu kleineren Problemen kommt. Danke.